Trickfilm


Trickfilmworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

Ein aktiver, kreativer Zugang zur Materie "Trickfilm" bildet die Ausgangsbasis der mindestens 3-stündigen Workshops.

 

Inhalt

Zu Beginn findet eine Einführung in die Thematik, mögliche Arbeitstechniken bzw. Arbeitsschritte und die verwendete Trickfilmsoftware statt, danach produzieren die TeilnehmerInnen ihre eigenen Kurzanimationen im zwei- oder dreidimensionalen Bereich (z.B. Legetrick, malerische Animation, Objekt- oder Plastilinanimation, Pixilation) an einer Computerarbeitsstation.

In Kleingruppen wird pro Station eine Kurzanimation erarbeitet. Gemeinschaftlich entsteht zuerst eine Idee/Handlung (Storyboard), deren Umsetzungsmöglichkeit besprochen wird. Danach werden die benötigten Figuren (DarstellerInnen), Landschaften, Objekte usw. entworfen, gezeichnet, ausgeschnitten, geklebt oder modelliert und im Anschluss im Einzelbildmodus mit einer speziellen Software und einer HD Webcam bzw. einer Tabletkamera aufgenommen und zu einem Trickfilm zusammengefügt. Die entstandenen Animationen bekommt die Gruppe per Datentransfer oder mitgebrachtem USB-Stick übertragen.

 

Zielgruppen 

8-10 Jährige, 11 - 14 Jährige, ab 15 - 99 Jährige

 

TeilnehmerInnenanzahl

nach Absprache (maximal 20 TeilnehmerInnen)

 

Detailinformationen finden Sie hier